Kinder und Jugend

Unser Angebot

Im Bereich Alpin setzen wir eine erfolgreiche Grundausbildung voraus, wie sie von  den Skischulen vermittelt wird. Daraus aufbauend schließen wir die Lücke zwischen Skikursen und Leistungssport. Dabei erleben unsere Kinder und Jugendliche Skifahren als Sport in der Gemeinschaft, und es wird sicheres und sportliches Fahren trainiert.

Um der großen Leistungsspanne der Kinder und Jugendlichen gerecht werden, gibt es zwei Gruppen: Die Freizeit- und die Sportgruppe.

Alpine Freizeitgruppe

Die Freizeitgruppe ergänzt das Angebot der Skischulen. Mit freiem Fahren in der Gruppe wird Gelerntes mit technischen Übungen gezielt gefestigt. Auch wird es ein Stangentraining geben – als Vorbereitung auf unsere Stadtmeisterschaft. Die Stadtmeisterschaft wird dann unser Abschlussrennen sein. Dort können unsere Kinder und Jugendlichen zeigen, was sie gelernt haben.

Für die Freizeitgruppe planen wir mit drei Trainingsterminen pro Saison, die alle in Unterjoch an den Spieserliften stattfinden werden.

Erstes Kurvenfahren in paralleler Skistellung ist das ideale und von uns ausdrücklich empfohlene Einstiegsniveau. Pflugfahren mit Belastungswechsel und vor allem sicheres Schleppliftfahren sind Mindestvoraussetzung. Sollte es beim Liftfahren Schwierigkeiten geben, müssen die Eltern mit der jeweiligen Gruppe mitfahren. Deshalb besteht bei den Trainingsterminen Anwesenheitspflicht der Eltern im Skigebiet mit telefonischer Erreichbarkeit: Eltern dürfen und sollen sich einen schönen Skitag machen, müssen aber für den Fall der Fälle erreichbar sein.

Bei den Trainingsterminen der Freizeitgruppe lernen unsere Übungsleiter das jeweilige Leistungsniveau der Kinder und Jugendlichen sehr gut kennen. Unser Team gibt Bescheid, sobald ein Wechsel in die Sportgruppe möglich ist. Den Kindern und Jugendlichen unserer Freizeitgruppe empfehlen wir, weiterhin regelmäßig Skikurse zu besuchen. Denn diese können wir mit unserem Angebot nicht ersetzen, sondern nur ergänzen.

Alpine Sportgruppe

Die Sportgruppe schließt die Lücke zwischen Skikurs und Leistungssport. Sicheres, paralleles und rhythmisches Kurvenfahren ist hier Voraussetzung, ebenso das Fahren auf harten Pisten und im Steilhang. Für die Sportgruppe bieten wir ein wöchentliches Training an, alternierend Samstag und Sonntag. Dieses startet mit Beginn des skitechnischen Winters (Start der Liftbetriebe, wenn möglich bereits November oder Dezember) und endet Ende März. Das Training wird jeweils etwa zur Hälfte in Unterjoch und zur anderen Hälfte in anderen Skigebieten der Region stattfinden. Die Kinder und Jugendlichen können auch an dem einen oder anderen Rennen als „Alpine Sportgruppe“ des Ski-Clubs Kaufbeuren teilnehmen.

Inliner und Skiroller

Zur Saisonvorbereitung können die Kinder und Jugendlichen das Inliner-Training nutzen, das unser Bereich Langlauf jeweils ab Oktober anbietet.